Ausgabe 420 – Studentenleben = Partyleben?

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade zum Semesterstart im Oktober geht es für viele Fachbereiche wieder rund: Party reiht sich an Party und eine Kneipentour jagt die nächste. Da solltet ihr gut vorbereitet sein. Deswegen haben wir für euch in den Semesterferien unter anderem die günstigsten Cocktailrezepte (Seite 12) und die besten Tricks gegen den Kater am Tag danach (Seite 24) zusammengestellt. Wenn ihr dabei nicht wisst, was auf den Swutsch oder stampfen gehen bedeutet – unser kleiner Glossar (Seite 16) hilft euch weiter.

Besonders für die Erstis kann der Münsteraner Kneipendschungel zunächst etwas unübersichtlich sein. Wollten wir uns in der Grille, im Schaf oder im Bullenkopp treffen? Oder war es doch die Gorilla Bar, Gazelle oder Ziege? Fest steht auf jeden Fall, Tier ist nicht gleich Tier und Kneipe nicht gleich Kneipe – wir haben die Party-Viertel in einer praktischen Karte zum Heraustrennen für euch illustriert (Seite 22/23). Außerdem gibt es eine Liste mit all den Dingen, die ihr während des Studiums in Münster, auch außerhalb des Feierns, erlebt haben solltet (Seite 26).

Im November steht dann nach dem feuchtfröhlichen Uni-Einstieg die Wahl des Studierendenparlamentes an. Um euch die Wahl zwischen den Listen zu erleichtern, haben wir einen Listencheck vorbereitet und nachgebohrt, welche Ziele die Gewählten erreicht haben und wo es noch Nachholbedarf gibt (Seite 30). Wenn der Lernstress dann zusätzlich auch noch die Überhand ergreift und nur der Kaffee über den Tag retten kann, testet doch mal den nachhaltigen Becher von cup2grow aus (Seite 28).

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen des Semesterspiegels und einen tollen Semesterstart mit zahlreichen Partys – und hoffentlich ohne Kater.

Für die Redaktion

Nicole Reinfeld

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.