Studenten damals und heute Im Gespräch mit Politikwissenschaftler Prof. Christoph Butterwegge

Der Politikwissenschaftler Prof. Christoph Butterwegge forscht unter anderem zu sozialer Ungleichheit, der Entwicklung des Sozialstaates sowie zum Thema Rechtsextremismus. Soeben ist sein Buch „Kritik des Neoliberalismus“ in einer aktualisierten Auflage erschienen. Wir haben ihn gefragt, wie sich seiner Meinung nach die Politisierung unter den Studenten in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat und worin die Gründe für diese Entwicklung liegen. SSP: […]

„Der Sinn von Politik ist Freiheit“ Erfahrungsbericht aus griechischen Flüchtlingscamps

Seit Monaten harren aufgrund der Schließung der Balkanroute etwa 57.500 Flüchtlinge in Griechenland aus. Und trotz des EU-Türkei-Deals kommen täglich neue Schutzsuchende an. Ein Überblick über die Situation der Flüchtlinge in den Camps.   „Der Sinn von Politik ist Freiheit.“ – Dieses Zitat von Hannah Arendt hat in den letzten Wochen während der Arbeit in zwei Flüchtlingslagern eine immer größere […]

„Weil niemand anderes antwortet“ Interview mit Martin Sonneborn

Martin Sonneborn ist Bundesvorsitzender von Die PARTEI und sitzt seit 2014 im Europaparlament in Straßburg. Wir haben mit ihm über den Brexit, Burschenschafter und politische Studenten gesprochen. SSP: Sind Studenten noch politisch? Warum ja, warum nein? MS: Nicht politisch genug. Ich glaube, dass Studenten heute zu wenig Zeit haben, sich mal zu langweilen, über das Leben nachzudenken oder sich politisch zu […]

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Zu Gast bei der Burschenschaft Franconia

Die Welt der Burschenschaften ist mir fremd. Daher fühle ich mich ein bisschen wie ein britischer Soldat, der 1944 zum ersten Mal nach Deutschland reist. Im „Leitfaden für britische Soldaten in Deutschland 1944“ wird die Begegnung mit den „Deutschen“ wie folgt beschrieben: „Wenn Sie die Deutschen kennenlernen, denken Sie wahrscheinlich, dass sie uns sehr ähnlich sind. […] Aber sie sind […]

Von Braunbären, heißen Quellen und Craft Beer Studi Abroad aus Boulder, Colorado

Einmal über den großen Teich, raus aus Europa und im „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ forschen: Das war etwas, was ich schon seit Beginn meines Studiums einmal tun wollte. Ich habe mich für einen Aufenthalt in Boulder entschieden, welches im Bundesstaat Colorado – dem Herzen der Vereinigten Staaten von Amerika – liegt. Den Kontakt erhielt ich über einen Hochschulprofessor der Chemie, was […]

Knabenblütenträume Musik in Ketten: Soeckers

Wenn man die Band Soeckers bei Youtube sucht, stößt man schnell auf den Song “Knabenblütenträume”, der die Single zu ihrer im Oktober erscheinenden EP „Holterdiepolter“ ist. Im Video sieht man die Jungs auf einem Trip nach Köln. Zwischen ploppenden Bierflaschen, Zigarettenrauch und der Schrottplatz-Kulisse, sieht man immer wieder Sänger Johann. Er guckt direkt in die Kamera und singt: „Ich hab’ […]

Ausgabe 425 – Sind wir Studierende noch politisch?

Liebe Leserinnen und Leser, seid ihr politisch? Einige sagen vielleicht klar ja, andere klar nein. Aber die Meisten sehen sich wohl irgendwo dazwischen. Früher war das anders, da galten Studierende als besonders politisch engagiert. Aber heute scheinen wir dem allgemeinen Trend der Politikverdrossenheit zu folgen. Stimmt das? Und wenn ja, warum? Und überhaupt: Was bedeutet eigentlich „politisch sein“? Irgendetwas besitzen, […]