Warum feiern wir Weihnachten, Teil 3 Jubel, Trubel, Tradition - Weihnachten mit der Familie

Die Frage nach dem Warum ist leicht beantwortet… die Frage „wie“ wir Weihnachten feiern zieht sich allerdings wie ein Kaugummi durch jede einzelne Familie und ihren Traditionen. Sinems Entscheidung, sich dem allgemeinen Geschenke-Stress dieses Jahr nicht anzutun, kann ich verstehen. Das ist schon stressig, alleine die Überlegung, was genau man jetzt denn verschenken möchte und ob es den Beschenkten am […]

Ich verschenke dieses Jahr Bootsfahrten zu Weihnachten, und du so? + Gewinnspiel zum dritten Advent Die wohl ausgefallensten Geschenkideen aus Münster

„Ich verschenke dieses Jahr eine Bootsfahrt zu Weihnachten.“ Was im ersten Moment nach der Antwort eines verwöhnten Kinds reicher Eltern auf die alljährliche Frage: „Was verschenkst du dieses Jahr zu Weihnachten?“ klingt, ist auch für den normalen Geldbeutel nicht unerschwinglich. Zum Beispiel mit einem Gutschein für eine Eventfahrt auf der MS Günther. Wir haben uns mit Leon Windscheid über die […]

Schal-Yeti, Siebenschläfer und Weihnachtsmünsteraner - Teil zwei einer augenzwinkernden weihnachtlichen Feldstudie

Das Sommerkind Minusgrade scheinen dem Sommerkind nichts auszumachen – während alle anderen sich jetzt nur noch im Zwiebelprinzip mit Schal, Mütze und Handschuhen nach draußen wagen, läuft es so herum, als hätte sich seit Ende August wettermäßig nicht viel geändert. Das größte Zugeständnis, das das Sommerkind an die kalte Jahreszeit macht, ist vermutlich, dass es mit Beginn der richtigen Regenzeit […]

Omas Dresdner Christstollen Der "Echte", nach dem Rezept einer Bekannten aus Dresden

Das heutige Rezept ist wohl eher für fortgeschrittene BäckerInnen geeignet, die nicht unbedingt immer kalorienbewusst essen. Es handelt sich um den klassischen Dresdner Christstollen. Das Rezept hat meine Oma vor vielen Jahren von einer Bekannten aus Dresden erhalten – ich würde es gern an euch weitergeben. Deine Zutatenliste: 1000 g Weizenmehl (kein Dinkelmehl verwenden) 150 g Zucker                    375 g […]

Die nervigsten Weihnachtssongs - und drei Alternativen, die frischen Wind in deine Playlist bringen

Ob auf dem Weihnachtsmarkt, in den Geschäften oder im Radio. Je näher Weihnachten heranrückt, desto mehr werden wir mit weihnachtlichen Liedern in die richtige Stimmung gebracht. Doch manche Songs können und wollen wir einfach nicht (mehr) hören. Deshalb haben wir hier für euch die drei nervigsten Weihnachtssongs und drei Alternativen zusammengestellt. Die alljährlichen musikalischen Zumutungen Platz 3: Feliz Navidad – […]

Die Gespenster der Weihnacht

Wenn es wieder mal so weit ist beim Familienweihnachtsfest, dass mein Onkel Arno breit ist, und er sich vernehmen lässt,   zu viel Fremde würden kommen und sie machten sich hier breit und es würde ihm genommen seine schöne Weihnachtszeit,   Schokoweihnachtsmänner wären nur als Jahresendfigur noch im Handel, und sich wehren gegen diese Diktatur,   heiß’, so lange es […]

Wie wäre es dieses Jahr mit einem nachhaltige(re)m Weihnachten? Fünf Tipps, die Geldbeutel und Planeten schonen

Sicherlich, in der Vorstellung ist Weihnachten die Zeit für Freunde und Familie, Nächstenliebe und Besinnlichkeit. Nichtsdestotrotz endet es für viele am 23. Dezember oder sogar am Heiligabend noch einmal in überfüllten Läden mit gestressten Verkäufern. Die letzten Geschenke für Verwandte (die man nur an Weihnachten sieht) fehlen, und es kommt doch- obwohl der Kühlschrank schon brechend voll ist – Panik […]

Warum feiern wir eigentlich Weihnachten …? Teil zwei des Selbstversuchs eines Weihnachtsfests ohne Geschenkewahnsinn

Vor zehn Tagen, mit dem Beginn der Adventszeit, habe ich mir vorgenommen dem Weihnachtsrambazamba in diesem Jahr gelassener entgegen zu schauen.   Seitdem habe ich mich beim Einkaufen von Geschenken zurückgehalten. Auch meine Freundinnen und meine Familie habe ich darüber in Kenntnis gesetzt und „geschenke-reduzierte“ Weihnachten ausgehandelt. Als Reaktion wurde mir vor allem Erleichterung entgegengebracht. Ich habe mich also ganz […]

„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht…“ Warum „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ der ultimative Weihnachtsfilm ist

Märchen funktionieren ja klassischerweise so: Ein Mädchen ist in einer schlechten Lage (siehe Schneewittchen oder Aschenputtel), sieht aber wunderschön aus. Meistens hat sie eine böse Stiefmutter, oder eine andere böse Antagonistin möchte nicht, dass sie glücklich wird. Nach einer langen Zeit der Entbehrungen wird sie endlich vom wunderschönen Prinzen gerettet. Mehr wissen wir eigentlich auch nicht über ihre Beziehung, denn […]

Die Weihnachtstypen Eine augenzwinkernde weihnachtliche Feldstudie, Teil eins

Die Vorweihnachtszeit stellt verrückte Sachen mit den Leuten an: Während besinnliche Stimmung und Geschenkekaufstress an manchen scheinbar spurlos vorbeigehen, verwandeln sich andere direkt nach Halloween in wandelnde Weihnachtsmonster. Hier der Versuch, die typischsten Vertreter dieser Zeit zu skizzieren*.     Der Dauerlerner Andere nutzen ausfallende Vorlesungen, um sich auf Weihnachtsfeiern und -märkten herumzutreiben, doch der Dauerlerner kennt auch kurz vor […]