Newsletter KW 22/ 25.05.2020

Liebe Leser:innen des Semesterspiegels, eine neue Woche des digitalen Sommersemesters beginnt mit dem wöchentlichen Newsletter des Semesterspiegel. Für manche fühlt es sich schon an, als sei es nie anders gewesen, andere sind verständlicherweise noch am Hadern mit den Einschnitten und Veränderungen des universitären Alltags . Bevor in der nächsten Woche schon wieder die Pfingstferien beginnen, senden wir euch diese Woche […]

Aus dem Leben einer Stadtführerin

Als Stadtführerin durch Münsters schönste Ecken zu stapfen, in Hitze und Regen, ist etwas wunderbares. Doch, wirklich! Ja, zugegeben, manchmal sind die Gäste ein wenig anstrengend – vor allem der eine Mann zwischen fünfzig und sechzig, der in fast jeder Gruppe vorkommt und väterlich-fürsorglich infrage stellt, ob das, was du da erzählst, auch seine Richtigkeit hat. Oder seine Ehefrau, die […]

Alternative Stadtführung Münster

Für den Sommer haben sich schon der alte Schulfreund oder die große Schwester für einen Münster-Besuch angemeldet? Super! Wir haben nämlich die besten Tipps für die perfekte Stadtführung. Diese Anekdoten könnt ihr euch leicht merken, sodass ihr mit eurem Wissen vor Familie und Freund:innen prahlen könnt.

Ja normal, Bruder Kurzgeschichte eines Konsumenten

Magie erscheint als Instrument, um das zu erreichen, was man ohne Arbeit wollte, das heißt eine Ablehnung der Arbeit in Aktion – so beschreibt es die Autorin Silivia Federici Magie und genau so war meine Vorstellung von Drogen. Keine Arbeit, keine Überwindung, keine Sorgen und trotzdem erfüllen sich meine Wünsche. Ganz von allein. In einer bis ins letzte Atom ernüchternden Welt […]

Wir gehen dahin, wo es wehtut. Interview mit Dr. Thorsten Jeck, Erster Vorsitzender des eve&rave Münster e.V.

Der Hawerkamp – die Mehrheit der Studierenden hat hier schon einmal die Nacht zum Tag gemacht. Vielleicht ist dem einen oder der anderen hierbei auch schon einer der farbenfrohen eve&rave Münster Infostände aufgefallen. Im Gegensatz zu anderen Drogenpräventionsvereinen richtet sich eve&rave Münster vor allem an die Konsument:innen. Sie klären direkt vor Ort auf, um einen reflektierten und bewussten Drogenkonsum zu fördern. […]

Vegan Cheat Day

Ich ernähre mich anders als die meisten Menschen in meiner Umgebung. Mein Ernährungskonzept heißt „weekday vegan“. Auf gutdeutsch: „werktagsvegan“. Ich esse unter der Woche komplett vegan und darf an einem Tag pro Woche Käse, Butter und Schoki naschen.*

„Nur“ studieren Was es bedeutet zu studieren, wenn man nichts mehr fühlt.

Die Dementoren griffen an einem heißen Juninachmittag an. Es war der Sommer 2017. Und während draußen die Sonne Lächeln in Gesichter pinselte, hatte Ina* das Gefühl, nie wieder glücklich zu werden. Aufstehen war sinnlos. Essen war sinnlos. Lachen ging gar nicht. Warum auch? Da war nichts mehr, wofür sich ein Lächeln gelohnt hätte. Manchmal saß Ina stundenlang auf der Couch und starrte die Wand an. „Das ist wie bei Harry Potter. Als würden dir Dementoren die Seele aussaugen“, beschreibt sie diese Zeit heute. Es war der Moment, in dem endgültig Schluss war. Und nach dem Ina zum ersten Mal zum Arzt ging und sagte: „Ich glaube, ich habe Depressionen.“

Saufi saufi und plemplem? wohnen in einer Studentenverbindung

„Typen aus Verbindungen sind gehirngewaschene, saufende Studenten mit einem Stock im Arsch und einem altmodischen Weltbild.“ Solche Klischees haben die meisten im Kopf, wenn über Studen- tenverbindungen geredet wird. Echtes Wissen besitzen die Wenigsten. Dabei warnen gerade Studierende so gern vor falschen Vorurteilen und gefährlichem Halbwissen. Ich habe mit drei Verbindungs- studenten gesprochen – einem ehemaligen, einem aktiven und einem zukünftigen.